Site Search 360-Nutzungsbedingungen

Letzte Änderung: 3. Oktober 2019

Site Search 360-Nutzungsbedingungen

Vielen Dank, dass Sie Site Search 360 verwenden! Bitte lesen Sie diese Nutzungsbedingungen sorgfältig durch.

Diese Nutzungsbedingungen regeln die Verwendung von Site Search 360. Indem Sie auf „I agree“ oder eine ähnliche Schaltfläche klicken, den Registrierungsprozess abschließen, eine Website-Domain zur Indizierung einreichen oder den Service unter Hinweis auf diese Nutzungsbedingungen auf andere Weise nutzen, bestätigen Sie, mit der Geltung dieser Nutzungsbedingungen einverstanden zu sein, was zu einer rechtlichen Vereinbarung ("Hauptvertrag" oder "Vertrag") zwischen Ihnen und Site Search 360 führt. Bei einem Vertragsschluss mit einer juristischen Person muss die Zustimmungserklärung durch eine unbeschränkt geschäftsfähige und vertretungsberechtigte natürliche Person erfolgen.

Der Einfachheit halber haben wir diese Bedingungen mit einem Inhaltsverzeichnis des Vertrags versehen:

 

1. Definitions

"Hauptvertrag" oder "Vertrag" bezieht sich auf die Regelungen, Konditionen und Hinweise aus diesen Nutzungsbedingungen einschließlich der Regelungen zum Datenschutz (Datenschutzerklärung und ADV) sowie etwaiger individuell getroffener Vereinbarungen.

"Site Search 360" ist ein Kennzeichen der SEMKNOX GmbH ("SEMKNOX"), einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Dresden (Webergasse 1, 01067). Der Site Search 360-Dienst wird über die URL www.sitesearch360.com als Software-as-a-Service (SaaS) angeboten und betrieben.

"Service" bezieht sich auf die Software und Dienste, die von SEMKNOX unter Site Search 360 bereitgestellt werden, einschließlich Upgrades und Aktualisierungen.

"Kunde", "Sie" und "Ihr" beziehen sich auf die einzelne Person, Firma oder Organisation, die den Service nutzt und Vertragspartner von SEMKNOX ist.

"Account" stellt Ihren Zugang zu Site Search 360 dar und bietet Ihnen den Zugriff auf die einzelnen Funktionalitäten des Service, insbesondere Index- und Sucheinstellungen, Dashboard, Analysen und Abonnementpläne, die zusammen auch als Site Search 360 "Control Panel" bezeichnet werden. Natürliche Personen müssen voll geschäftsfähig sein, um ein Konto zu registrieren.

"Website" ist eine Website, ein Blog oder ein Online-Shop, auf der Sie den Service nutzen möchten oder bereits nutzen.

"Endnutzer" oder "Nutzer" ist jeder Besucher Ihrer Website, der mit dem Service interagiert.

"Kostenlose Testversion" bezieht sich auf einen Testzeitraum von vierzehn (14) Tagen, der allen Kunden kostenlos zur Verfügung steht, die einen Account bei Site Search 360 eröffnen.

"Plan" definiert eine Reihe von Leistungsmerkmalen und -beschränkungen, die dem Kunden kostenlos oder gegen eine Abonnementgebühr angeboten werden. Eine vollständige Beschreibung der Pläne und Funktionen finden Sie unter www.sitesearch360/de/preis/.

"Drittanbieter-Dienste" sind Dienste Dritter, die nicht unmittelbar von SEMKNOX erbracht werden, die aber für die ordnungsgemäße Funktion des Dienstes erforderlich sind, z.B. Provider oder Zahlungsdiensteanbieter.

"Site-ID" ist eine eindeutige Kennung für jeden Account, die dem Domainnamen der Website entspricht, den Sie bei der Registrierung angegeben haben.

 

2. Geltungsbereich

2.1 Die Site Search 360 Nutzungsbedingungen von SEMKNOX gelten ausschließlich. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Geschäftsbedingungen des Kunden werden nur Vertragsbestandteil, wenn und soweit SEMKNOX ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt hat. Diese Nutzungsbedingungen gelten nur, wenn der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB), eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

2.2 Werden mit dem Kunden individuelle Vereinbarungen getroffen (einschließlich Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen), so haben diese in jedem Fall Vorrang vor diesen Nutzungsbedingungen. Für den Inhalt solcher Vereinbarungen gilt, vorbehaltlich des Gegenbeweises, ein schriftlicher Vertrag bzw. die schriftliche Bestätigung von SEMKNOX. Mit Ausnahme von Geschäftsführern oder Prokuristen sind die Mitarbeiter von SEMKNOX nicht berechtigt, Ergänzungen oder Abänderungen der getroffenen Vereinbarungen einschließlich dieser Nutzungsbedingungen mündlich zuzusagen. Solche Zusagen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung durch SEMKNOX.

 

 3. Registrierung, kostenlose Testversion und Einrichtung

3.1 Um den Service nutzen zu können, müssen Sie die Website registrieren, auf der Sie die Site Search 360-Suchmaschine verwenden möchten. Sie müssen einen gültigen Domainnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Sie können entweder das Anmeldeformular ausfüllen oder die Schnellregistrierung unter www.sitesearch360.com/de/ verwenden. Etwaige Eingabefehler können Sie in den jeweiligen Eingabefeldern erkennen und dort direkt korrigieren. Durch das Anklicken des jeweiligen Buttons zur Registrierung geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages zur Nutzung des Service Site Search 360 gemäß diesen Nutzungsbedingungen ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Registrierungsanfrage erfolgt zusammen mit unserer Registrierungsbestätigung durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Registrierungsanfrage. Diese E-Mail gilt als Annahmeerklärung und führt zum Vertragsschluss. Gleiches gilt bei der Registrierung für einen entgeltlichen Account bzw. dem Upgrade und Downgrade eines kostenpflichtigen Plans. Den Inhalt Ihrer Registrierungs- und Vertragsdaten können Sie über die automatisierte Zugangsbestätigung per E-Mail über Ihr E-Mail-Programm abspeichern. Der Vertragstext, d.h. insbesondere die von Ihnen angegeben Daten sowie der von Ihnen gewählte Plan werden von uns gespeichert und sind nach Vertragsschluss jederzeit über Ihren Account über das Internet zugänglich. Gleiches gilt für diese Nutzungsbedingungen. Vertragssprache ist Englisch.

3.2 Wenn Sie sich für den Service anmelden, eröffnen wir automatisch einen Account mit Ihrer Site-ID und eine 14-tägige KOSTENLOSE TESTVERSION wird aktiviert. Die Funktionen der kostenlosen Testversion entsprechen mit Ausnahme eines Seitenlimits den Funktionen des größten entgeltlichen Plans („BATMAN“): Maximal 5.000 Seiten und / oder Dokumente können mit einem kostenlosen Testaccount indexiert werden.

3.3 Wenn Sie sich am Ende Ihrer kostenlosen Testversion für keinen kostenpflichtigen Plan anmelden, sind die verfügbaren Funktionen automatisch auf den „FREE Plan" beschränkt. SEMKNOX kann die über den „FREE Plan“ angebotenen Dienste nach eigenem Ermessen ändern, nur noch gegen ein Entgelt verfügbar machen oder beenden.

3.4 Sie können auf das "Control Panel" zugreifen, indem Sie sich mit Ihrer Site-ID und Ihrem Kennwort bei Ihrem Account anmelden. Ihre Zugangsdaten sind von Ihnen geheim zu halten und unbefugten Dritten nicht zugänglich zu machen. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Ihr Account und die hierüber verfügbaren Dienste ausschließlich durch Sie bzw. durch die von Ihnen bevollmächtigten Personen genutzt werden. Steht zu befürchten, dass unbefugte Dritte von Ihren Zugangsdaten Kenntnis erlangt haben oder erlangen werden, haben Sie uns unverzüglich zu informieren. Sie haften für jedwede Nutzung und/oder sonstige Aktivität, die unter Ihren Zugangsdaten ausgeführt wird, nach den gesetzlichen Bestimmungen.

3.5 Damit der Dienst auf Ihrer Website aktiviert wird, müssen Sie den angegebenen Code gemäß den Anweisungen unter docs.sitesearch360.com/installation in den Quellcode Ihrer Website einfügen. Das Setup ist auch über die Site Search 360-API und über angepasste Apps und Plugins für Plattformen wie WordPress, Weebly, Lightspeed eCom, Drupal und Cloudflare verfügbar.

 

 4. Zahlung, Rückerstattung, Aktualisierung und Herabstufung

4.1 Die Bezahlung entgeltlicher Accounts erfolgt per Kreditkarte, es sei denn, die Zahlung erfolgt jährlich im Voraus. In diesem Fall kann die Zahlung per Überweisung oder PayPal zulässig sein (Absprache erforderlich) und ist dann spätestens nach 7 Tagen ab Vertragsschluss zu leisten.

4.2 Alle Beträge sind in US-Dollar ($) angegeben und zahlbar. Sofern und soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, sind die aufgeführten Gebühren Nettobeträge ohne eine möglicherweise anfallende Mehrwertsteuer und sonstige anfallende Steuern, Abgaben oder transaktionsbezogene Gebühren. Diese Kosten sind vom Kunden zu tragen und dieser hat uns von einer Inanspruchnahme hinsichtlich dieser Kosten freizustellen.

4.3 Bei der Inanspruchnahme eines entgeltlichen Accounts sind Sie dafür verantwortlich, uns die für die Rechnungslegung erforderlichen Daten innerhalb Ihres Accounts bereitzustellen. Sie sind dazu verpflichtet, Ihre Daten wahrheitsgemäß anzugeben und aktuell zu halten. Tritt während der Vertragslaufzeit eine Änderung der angegebenen Daten ein, so haben sie diese unverzüglich innerhalb Ihres Accounts zu korrigieren (unter Profil).

4.4 Die Vergütung für die Nutzung eines entgeltlichen Accounts ist nach Wahl des Kunden monatlich oder jährlich im Voraus zu zahlen. Die Vergütungspflicht beginnt mit dem Tag, an dem Sie den Plan Ihrer Wahl abonniert haben. Ein Upgrade auf einen entgeltlichen Account beendet Ihre kostenlose Testversion bzw. die unentgeltliche Nutzung des „FREE Plans“ . Die Kosten für Ihren ersten Monat oder Ihr erstes Vertragsjahr werden Ihnen sofort nach dem Upgrade in Rechnung gestellt.

4.5 SEMKNOX kann auf Ihren Wunsch und im Rahmen der betrieblichen und technischen Möglichkeiten Zusatzleistungen gegen eine gesondert vereinbarte Vergütung erbringen. Sofern nicht anders vereinbart, berechnen wir zusätzliche Leistungen im Halbstundentakt gesondert nach den Stundensätzen, die zum Zeitpunkt Ihrer Beauftragung gelten.

4.6 Für Upgrades oder Downgrades auf der Ebene der Pläne während Ihres Abrechnungszeitraums wird Ihre zukünftige Zahlung entsprechend der nicht in Anspruch genommenen Zeit Ihres vorherigen Plans anteilig verrechnet. Im Falle des Downgrades erfolgt keine Erstattung, sondern eine entsprechende Verrechnung innerhalb der zukünftigen Abrechnungszeiträume. Im Falle einer Kündigung oder eines Downgrades auf den „FREE Plan“ erfolgt keine Erstattung schon gezahlter Kosten.

4.7 SEMKNOX ist berechtigt, die vereinbarten Preise für die vertraglichen Leistungen zum Ausgleich von Personal- und sonstigen Kostensteigerungen schriftlich oder per E-Mail mit einer Ankündigungsfrist von zwei Monaten zum darauffolgenden Monatsbeginn zu ändern. Sie sind jederzeit berechtigt, den Vertrag gemäß diesen Nutzungsbedingungen zum Inkrafttreten der geänderten Preise zu kündigen. Auf dieses Kündigungsrecht werden wir Sie mit jeder Ankündigung hinweisen.

 

5. Quoten planen

5.1 Die monatliche Gebühr für die Nutzung von Site Search 360 richtet sich nach der Anzahl der indizierten Seiten und dem monatlichen Suchvolumen Ihrer Website(s). Wenn das in Ihrem Plan festgelegte Suchvolumenkontingent niedriger ist als Ihr tatsächliches Suchvolumen pro Monat, werden Ihnen pro Suchabfrage 0,004 USD über dem vereinbarten Suchvolumen berechnet. Durch die Einrichtung eines Suchanfragenlimits können überhöhte Gebühren verhindert werden, um die Suchmaschine zu deaktivieren, wenn das Kontingent überschritten wird.

5.2 Nicht genutztes monatliches Suchvolumen ist nicht auf den Folgemonat übertragbar.

5.3 Wenn die Anzahl der indizierten Seiten und Dokumente Ihr Plan-Kontingent überschreitet, werden neue Seiten oder Dokumente nicht indiziert und daher nicht in den Suchergebnissen angezeigt. Sie können nicht benötigte URLs auf eine schwarze Liste setzen und aus Ihrem Suchindex entfernen, um Ihr Plan-Kontingent einzuhalten.

 

 6. Laufzeit und Kündigung

6.1 Der Service wird für einen Zeitraum von 1 (einem) Monat oder 12 Monaten (einem Jahr) ab dem Datum des Vertragsschlusses bereitgestellt, abhängig vom ausgewählten Abrechnungszyklus. Nach Ablauf des jeweiligen Zeitraumes verlängert sich der Vertrag automatisch um einen weiteren Zyklus gleicher Länge, sofern die Parteien nichts anderes schriftlich vereinbart haben.

6.2 Sie können Ihren Account jederzeit mit oder ohne Benachrichtigung an uns kündigen und die Nutzung des Dienstes einstellen. Wenn Sie sich in einem bezahlten Plan befinden, müssen Sie sich von Ihrem aktuellen Plan abmelden und auf den „FREE Plan“ zurückstufen, bevor Sie Ihren Account löschen.

6.3 Wenn Sie Ihren Account abbestellen und löschen, besteht mit Ausnahme des Falles Ihrer außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund kein Anspruch auf Rückerstattungen oder Gutschriften für bereits bezahlte Zeiträume. Gleiches gilt für den Fall, dass wir Ihren Account wegen eines Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen gesperrt oder gekündigt haben.

6.4 Ein Downgrade des Service kann zum Verlust Ihrer Inhalte, Funktionen oder der Kapazität Ihres Accounts führen. SEMKNOX übernimmt keine Haftung für solche Verluste. Ziffer 11 dieser Nutzungsbedingungen bleibt unberührt.

6.5 Wenn Sie Ihren Account löschen, wird die Bereitstellung der Services für Sie sofort eingestellt und Sie müssen alle Skripte und Verweise auf Site Search 360 von Ihrer Website entfernen.

 

7. Verbotene und nicht autorisierte Nutzung

Ihnen sind jegliche Aktivitäten im Zusammenhang mit der Nutzung der Services untersagt, die gegen geltendes Recht einschließlich dieser Nutzungsbedingungen verstoßen, Rechte Dritter verletzen oder gegen die Grundsätze des Jugendschutzes verstoßen. Insbesondere sind Ihnen folgende Handlungen untersagt:

  • die Nutzung der Services, um Daten für betrügerische Zwecke oder unter Verstoß gegen geltende Gesetze und behördliche Vorschriften zu speichern, zu übertragen oder anzuzeigen;
  • die Übermittlung von Informationen, zu deren Bereitstellung Sie nicht berechtigt sind;
  • die Nutzung der Services auf einer Website, die pornografische, hassbezogene, gewalttätige oder anderweitig unangemessene Inhalte aufweist;
  • das Sammeln von Informationen über andere Nutzer;
  • den Quellcode des Service zurückzuentwickeln, zu dekompilieren, zu übersetzen, zu disassemblieren oder auf andere Weise zu versuchen, einen Teil oder den gesamten Quellcode des Service zu extrahieren, es sei denn, hierzu besteht eine gesetzlich nicht abdingbare Berechtigung zu Ihren Gunsten;
  • die Nutzung der Services in einer Weise, welche die Leistung der Services überlastet oder beeinträchtigt oder die Nutzung des Dienstes durch andere Nutzer stört. Dies schließt das Senden automatisierter Systeme wie "robots", "spiders" oder "offline readers" ein, die in einem bestimmten Zeitraum mehr Anfragen an unsere Server senden, als ein Mensch im gleichen Zeitraum vernünftigerweise durch Verwendung eines herkömmlichen Browsers produzieren kann;
  • Handlungen, um unbefugten Zugriff auf den Service, die Site Search 360-Systeme oder die Netzwerke zu erlangen;
  • das Kopieren, Ändern oder Erstellen eines abgeleiteten Werks der Services, eines Teils, einer Funktion oder einer Benutzeroberfläche davon;
  • die Nutzung der Services einschließlich der Dokumentationen, um ein wettbewerbsfähiges Produkt oder einen wettbewerbsfähigen Service zu entwickeln;
  • das Ändern oder Entfernen von Urheberrechts-, Logo- oder anderen Eigentumsvermerken.

 

8. Lizenzen und Eigentumsrechte

8.1 Vorbehaltlich aller Bestimmungen des Vertrages mit Ihnen gewährt Ihnen SEMKNOX ein nicht übertragbares und nicht unterlizenzierbares, nicht ausschließliches sowie auf die Vertragslaufzeit beschränktes Recht zur Nutzung der Services in Übereinstimmung mit diesem Vertrag. Sie verpflichten sich, Site Search 360-Skripte nach Beendigung dieses Vertrags von der Website zu entfernen.

8.2 Sie erteilen SEMKNOX ein nicht ausschließliches, widerrufliches Recht zum Speichern, Kopieren, Übertragen und Anzeigen des Website-Inhalts sowie zur Interaktion mit Drittanbieter-Diensten, wie dies für die ordnungsgemäße Funktion der Services sowie zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erforderlich ist.

8.3 SEMKNOX ist berechtigt, Benutzerdaten zu Zwecken der Verbesserung des Service zu anonymisieren und diese anonymisierten Daten für andere Geschäftszwecke von SEMKNOX zu verwenden.

8.4 Sie erteilen SEMKNOX das unbefristete, unwiderrufliche und unentgeltliche Recht, Vorschläge, Empfehlungen, Korrekturen oder andere von Ihnen bereitgestellte Rückmeldungen zu verwenden und in den Service einzubeziehen.

8.5 SEMKNOX ist berechtigt, allgemeine Informationen, die Sie als unseren Kunden identifizieren (wie z.B. den Namen und / oder das Logo), für die Vermarktung des Service gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen sowie von Ihnen gegebenenfalls vorgegebenen Richtlinien zu verwenden. Wir erhalten keine Rechte an Ihrem Namen oder Logo und Sie behalten alle Rechte, Titel sonstigen Rechte an diesen Informationen.

 

9. Datenschutz

9.1 Alle Interaktionsdaten zwischen dem Service und dem Inhalt Ihrer Website werden verschlüsselt und über HTTPS bereitgestellt. Mit Vertragsschluss legitimieren Sie die Übertragung, Speicherung und Verarbeitung der an Site Search 360 übertragenen Daten mit Ihrer Site-ID und Ihrem API-Schlüssel. Die Daten umfassen die eigentlichen Website- und / oder Produktdaten, Suchanfragen, Benutzerinteraktionen und Tracking-Informationen.

9.2 In der Datenschutzerklärung von Site Search 360 wird erläutert, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen und Ihre und die Privatsphäre des Endnutzers schützen, wenn Sie oder der Endnutzer mit der Suchmaschine interagieren.

9.3 In dem Umfang, in dem Site Search 360 personenbezogene Daten des Endnutzers („Daten“ wie im Data Processing Agreement oder ADV definiert) im Auftrag des Kunden verarbeitet, gelten die Bestimmungen des Vertrages zur Auftragsverarbeitung.

 

10. Verantwortlichkeiten und Garantien

10.1 Wenn Sie eine URL, die eine Website identifiziert, an Site Search 360 senden oder Site Search 360 anderweitig auffordern, eine Website zu indizieren, garantieren Sie, dass Sie entweder der Herausgeber der Website sind oder über die erforderliche Berechtigung zum Senden der URL an uns verfügen, um die Website mit Site Search 360 zu indizieren. Site Search 360 garantiert nicht, dass eine bestimmte Website für die Indizierung geeignet ist oder dass der Service mit einer bestimmten Website verwendet werden kann.  Sollte dies der Fall sein, so ist SEMKNOX zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt und wird Ihnen etwaig schon geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.

10.2 Sie müssen Site Search 360 in angemessenem Umfang bei der Erbringung des Dienstes auf eigene Kosten unterstützen. Dies beinhaltet unter anderem die korrekte Einbindung von Site Search 360 JavaScript-Codefragmenten oder die Anbindung der Site Search 360 API mit allen notwendigen Parametern, die in der entsprechenden Dokumentation beschrieben sind.

10.3 Sie müssen unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von vier Wochen nach Benachrichtigung durch SEMKNOX, alle Änderungen an den von uns bereitgestellten und vertragsgemäß verwendeten Tools (z. B. Skripten, Plugins) akzeptieren und entsprechende Upgrades durchführen.

10.4 SEMKNOX gewährleistet, dass während der Vertragslaufzeit:

  • der Service in Übereinstimmung mit den anwendbaren Dokumentationen vertragsgemäß ausgeführt wird;
  • der Service gemäß dem geltenden Service Level Agreement („ SLA “, Ziffer 12) erbracht wird.

10.5 Die SLA-Bedingungen aus Ziffer 12 gelten nicht, wenn der Service aus folgenden Gründen nicht verfügbar ist:

  • Faktoren, die sich der Kontrolle von SEMKNOX entziehen, einschließlich höherer Gewalt;
  • Mängel an Diensten, Geräten und / oder Software des Kunden und von Dritten sowie Drittanbietern, deren Verschulden wir nach gesetzlichen Vorschriften nicht zu vertreten haben;
  • Missbrauch oder Missbrauch des Dienstes durch Sie, Ihre Mitarbeiter oder Benutzer;
  • Nutzung oder Wartung des Dienstes durch Sie in einer Weise, die nicht den in der Dokumentation oder im Vertrag beschriebenen Anforderungen entspricht;
  • Änderungen an der Site Search 360-Software, die von Ihnen, Ihren Mitarbeitern oder Benutzern vorgenommen wurden;
  • Überschreitung Ihrer Planquote,
  • Unterlassung der Verwendung der neuesten Version von Site Search 360-Skripten und -API.

10.6 Site Search 360 garantiert nicht, dass:

  • der Service Ihren spezifischen Anforderungen entspricht;
  • der Service ununterbrochen, zeitnah, sicher oder fehlerfrei zur Verfügung steht;
  • die Ergebnisse, die durch die Nutzung des Dienstes erzielt werden können, genau oder verlässlich sind;
  • die Qualität von Produkten, Dienstleistungen, Informationen oder anderem Material, das Sie über den Service gekauft oder erhalten haben, Ihren Erwartungen entspricht und etwaige Fehler im Service korrigiert werden.

10.7 Unabhängig von den vorstehenden Regelungen dieser Ziffer 10 wird SEMKNOX auftretende Mängel in angemessener Zeit beseitigen, indem entweder eine Problemumgehung implementiert oder der Fehler vollständig behoben wird.

10.7 Unabhängig von den vorstehenden Regelungen dieser Ziffer 10 wird SEMKNOX auftretende Mängel in angemessener Zeit beseitigen, indem entweder eine Problemumgehung implementiert oder der Fehler vollständig behoben wird.

 

11. Haftung

11.1 SEMKNOX haftet - gleich aus welchem Rechtsgrund - für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet SEMKNOX nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Im Fall der Haftung für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, ist die Haftung von SEMKNOX auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

11.2 Die sich aus Ziffer 11.1 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit SEMKNOX einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Beschaffenheitsgarantie übernommen hat. Das gleiche gilt für Ansprüche des Kunden nach dem Produkthaftungsgesetz.

11.3 Für den Verlust von Daten und/oder Programmen haftet SEMKNOX insoweit nicht, als der Schaden darauf beruht, dass es der Kunde unterlassen hat, Datensicherungen durchzuführen und dadurch sicherzustellen, dass verlorengegangene Daten mit vertretbarem Aufwand wiederhergestellt werden können.

11.4 Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Organe von SEMKNOX.

11.5 Wegen einer Pflichtverletzung, die nicht in einem Mangel besteht, kann der Kunde nur zurücktreten oder kündigen, wenn SEMKNOX die Pflichtverletzung zu vertreten hat.

 

12. Service Level Agreement

12.1 Wir gewährleisten, dass die Site Search 360-API, die Suche und das Control Panel im Monatsdurchschnitt eine Verfügbarkeit von mindestens 99,9% aufweisen. Unsere Verfügbarkeit wird von mehreren Diensten überwacht und mehrere Server garantieren Redundanz sowie ein geringeres Ausfallrisiko.

12.2 Die Service-Antwortzeit liegt normalerweise zwischen 10 und 100 ms (durchschnittlich ~ 20 ms) pro Anfrage. Die endgültigen Zeiten hängen von mehreren Faktoren ab, die wir nicht beeinflussen können, wie z. B. der Suchanfrage und ihren Parametern, dem Standort des Benutzers und der Geschwindigkeit der Internetverbindung.

 

13. Schlussbestimmungen

13.1 Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen nach eigenem Ermessen jederzeit zu ändern oder zu aktualisieren. Wir werden Sie mindestens 30 Tage vor Inkrafttreten der Änderung per E-Mail über die Änderungen informieren. Ihre fortgesetzte Nutzung der Services gilt als Zustimmung zu den Änderungen des Vertrags.

13.2 Der Sitz von SEMKNOX in Dresden ist Leistungsort für die von uns erbrachten Dienstleistungen.

13.3 Für das Vertragsverhältnis zwischen SEMKNOX und dem Kunden gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

13.4 Ausschließlicher Gerichtsstand ist Dresden.

13.5 Dem Kunden stehen Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrechte nur insoweit zu, als sein Anspruch rechtskräftig festgestellt oder unbestritten ist. Ein Zurückbehaltungsrecht kann zudem nur wegen Gegenansprüchen aus dem jeweiligen Vertragsverhältnis geltend gemacht werden. Jeweils unberührt bleiben die Rechte des Kunden wegen Mängeln unserer Services.

13.6 Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages oder dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.